Es gibt hier eine nette Photoreportage über die Forensiker der Deutschen Bundesbank, die beschädigte Banknoten wieder zusammenflicken. Das Ganze wird gemacht um sie anschließend rechtlich korrekt aus dem Verkehr ziehen und durch neue ersetzen zu können. Fuck yeah, Bürokratie!

Elektrosensible Menschen

Ich bin elektrosensibel. Damit ist gemeint, dass  ich mich nicht auf ein unisoliertes Starktstromkabel setzen kann ohne einen schmerzhaften Tod zu sterben. Dies trifft wahrscheinlich auf alle Menschen zu. Jedoch gibt es eine Gruppe von Menschen, die meinen, sie seien besonders sensibel gegenüber „Elektro-Smog“ und diese Gruppe hat mal wieder was mitzuteilen:

Sogenannte Elektrosensible befürchten, deswegen schon bald nicht mehr Bus und Bahn fahren zu können.

Die böse Bahn der Schweiz will so etwas wie WLAN in ihren Bahnhöfen und Zügen verbauen. DIESE IRREN!

WLAN als eine der aggressivsten Funkstrahlungsarten an, die zahlreiche Beschwerden und Schlafstörungen auslösen können

Ist ja nicht so, dass die alle total behämmert wären, sondern allenfalls nur ein bisschen. Mit dem Thema haben sich auch schon ernsthafte Wissenschaftler (also Menschen, die nicht glauben wollen sondern etwas tatsächlich untersuchen) der Universität Mainz untersucht und sind zu folgendem Schluss gekommen:

Die Angst vor der negativen Wirkung der Strahlung kann Krank machen. Dies wird auch der Nocebo-Effekt genannt, also das Gegenstück des Placebo-Effektes.

Hoppla, jetzt aber. Das ist interessant, da muss sich was ändern. Jetzt ist die Frage was wir denn ändern könnten. Ich für meinen Teil bin ja Gouda-Sensitiv und habe solche Angst vor den negativen Folgen beim Kontakt mit Gouda, dass die Angst davor mich richtig Krank macht. Die Lösung ist also ganz klar: der Gouda muss weg und ich bin wieder sicher, oder?

FALSCH!

Ich bin offensichtlich durchgeknallt und will etwas glauben und versteife mich darauf. Das mich diese Überzeugung und die daraus resultierende Angst tatsächlich in meinem Leben einschränkt glaube ich gerne, aber deswegen muss man den Gouda nicht entfernen sondern mit mir über meine irrationale Angst vor Käse reden.

Bitte. Danke.

Pofalla does it again

Pofalla kommt aus dem Urlaub, erklärt alles für Humbug um nun per Unterschrift und Geplänkel mit den Auslandsgeheimdiensten ein Anti-Spionage-Abkommen abzuschließen. Es ist jetzt alles wieder gut, gehen sie bitte weiter. Na denn.

Dieses Angebot könnte uns niemals gemacht werden, wenn die Aussagen der Amerikaner, sich in Deutschland an Recht und Gesetz zu halten, nicht tatsächlich zutreffen würden.

Pofalla ist gegen Spionage quasi. Prost.

 

Steinmeier und die NSA

Ich bin der Meinung, dass da sicher noch einige Leute nicht alles gesagt haben, was sie wissen. Gerade kamen jedoch zwei Meldungen parallel rein und ich musste schmunzeln:

Steinmeier zur NSA-Affäre: „Man versucht, mich zu diffamieren“

und gleich darauf:

Koalition stoppt Steinmeier-Aussage zur NSA-Affäre

Stattdessen darf mal wieder der Pofalla rein. Klasse. Pofalla. Der, der sechs Wochen im Urlaub war und dann zum erstbesten Mikrofon ging und uns sagte, das alles in Ordnung sei. Das lässt mich ein bisschen stutzen, denn eigentlich hätte die SPD tatsächlich eine dicke Ohrfeige für die NSA-Affäre verdient.

Sicheres Webmail für Alle

Wer kennt es nicht: Squirrelmail auf dem eigenen Server. Was für eine Pest. Roundcube machte die Sache auch nicht wirklich lecker IMHO. Jetzt gibt es ein paar Leute aus Island, die die ganze Sache noch mal neu angehen wollen. Mailpile will alles besser machen, besonders die Geschichte mit der Verschlüsselung. Passt ganz gut zu der aktuellen Debatte über tropfende Datenkabel & der NSA und dem Trend des selber hostens (jedenfalls unter Nerds). Ich bin gespannt und habe gespendet. Den Dropbox-Pendant dazu gibt es in Form von ownCloud, das kostet nichts, ist freie Software und funktioniert wunderbar auf dem eigenen Server.

Ach ja: es gibt ein Indiegogo-Dings.

Interview mit Cyrus Farivar

Gerade ein Interview mit Cyrus Farivar zum Thema Überwachung bei Martin Jost gefunden:

There is opposition in the tech/legal communities, particularly with groups like the American Civil Liberties Union (ACLU) and the Electronic Frontier Foundation (EFF) that have brought lawsuits that would not have been possible prior to Snowden’s disclosures. That being said, I’m hopeful that as this case builds that things will change.